BOLOGNA TOUR

BOLOGNA

BOLOGNA

BOLOGNA

Bologna in der Emilia-Romagna ist eine Stadt von menschlichem Ausmaß mit einem intensiven kulturellen Leben und einem sehr interessanten historischen Erbe. Sie wurde als die einladendste Stadt Italiens gewählt und im Ausland als Heimat der ältesten Universität der Welt berühmt Westen.

Wir werden an den charakteristischsten Orten dieser Hauptstadt spazieren gehen, beginnend beim Parco della Montagnola und weiter in Richtung Via dell’Indipendenza, die den Bahnhof mit dem historischen Zentrum verbindet, vorbei am Theater Arena del Sole, der Kathedrale San Pietro bis hin zum öffentlichen Kulturzentrum Sala Borsa Sammelt eine Auswahl an Büchern, die jeden Leser zufrieden stellen, und sammelt dann DVDs und Aufzeichnungen aller Art, ohne die Einzigartigkeit des Glasbodens zu berücksichtigen, mit dem die unterirdischen Ausgrabungen sowie die archäologischen Funde antiker Zivilisationen aus der Zeit der Zivilisation beobachtet werden können Villanovan, gegründet im 7. Jahrhundert vor Christus.

Weiter entlang der Hauptstraße werden wir von der Pracht der Piazza Maggiore geblendet, von der imposanten Statue des Neptun, des Riesen auf einem Brunnen, und von einer prächtigen Basilika, der Basilika San Petronio, begrüßt. Die Fassade ist der Teil, der Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird: Aufgrund der fehlenden Finanzierung und, einigen Quellen zufolge, aufgrund fehlender kirchlicher Genehmigungen, wurde die Fassade nicht wie im ursprünglichen Projekt vorgesehen fertiggestellt. In den folgenden Jahrhunderten gab es neue Vorschläge zur Vervollständigung des Werkes, mit dem Ergebnis, dass die Identität der Basilika aufgrund ihres ästhetischen Erscheinungsbildes in Wirklichkeit unverändert und folglich einzigartig und besonders blieb. Die Idee, ein Kunstwerk zu “vervollständigen”, schien seine Echtheit nicht zu respektieren, und deshalb wurde es auf diese Weise bewahrt: unvollständig, aber endgültig. Wir werden auf den Stufen der Kirche sitzen und vor Ihnen den Palazzo del Podestà beobachten, der 1200 erbaut wurde und als Stützpunkt für den Terrakottaturm von Arengo diente, dessen Glocke für die Bolognese zu besonderen oder wichtigen Anlässen geläutet wurde zu Ihrer Linken befindet sich die Statue von San Petronio, dem Schutzpatron der Stadt.

Wir werden unsere Tour durch den Alten Markt fortsetzen, einen Markt in den charakteristischen Straßen des Stadtzentrums, um zum Torre degli Asinelli zu gelangen, wo es traditionell verboten ist, zu Studenten zu gehen, die noch keinen Abschluss haben, wenn Sie kein Student sind, sobald Sie dort waren Sie befinden sich auf dem höchsten schiefen Turm Italiens, der für militärische Zwecke gebaut wurde, mit fast 500 Stufen und einer Höhe von fast 100 Metern.

Unsere wundervolle Tour endet mit einem Besuch der Piazza di Santo Stefano, wo Sie die typischen Kaufmannspaläste mit ihren einzigartigen Fenstern, die sie mit den rechten Augen erkennen lassen, und auch einen Palast sehen können, der für seinen Fries mit Terrakottaköpfen berühmt ist. Und natürlich die Kirche selbst oder besser die Sieben Kirchen. Es gibt keine sieben mehr, aber ursprünglich führten die Gebäude und Arbeiten dazu, dass sieben kleine Kirchen angeschlossen wurden.

Dulcis in fundo Wir werden die älteste Universität Europas sehen, die 1088 von der Alma Mater Studiorum als Vereinigung von Studenten, Freien und Laien gegründet wurde. Der Ruhm der Universität machte Bologna zu einem Ziel für berühmte Gäste und Wissenschaftler. In mehr als neun Jahrhunderten der Geschichte sind unter seinen Schülern Persönlichkeiten wie Dante Alighieri, Francesco Petrarca, Guido Guinizelli, Cecco d’Ascoli, Salimbene da Parma, Coluccio Salutati, Torquato Tasso und viele andere berühmte Persönlichkeiten bemerkenswert.

Angebot auf Anfrage.

Für Infos und Buchungen:
Lovivo Tour Experience, Viale delle Terme 107/B, Abano Terme (PD)
T. +39 049 29 69 340 M. +39 333 994 52 88
www.lovivo.it  info@lovivo.it

INFORMATIONSANFRAGE

[_url]

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Sie gerne weiter.

+39 049 29 69 340
+39 333 994 52 88
info@lovivo.it